www.hobby-astronomie.com www.hobby-astronomie.com
Navigation
Home
Editorial
Astronomie
Beobachtungs-Blog
Galerie
Sonstiges
Impressum & Kontakt

Partnerseiten

Bitte besuchen Sie auch meine Partner:

www.zudensternen.de

www.secondhandoptik.de

www.centauri-astronomie.de

fernglas

www.sterngucker.de

Listinus Toplisten

Himmelsvorschau:
Die Sonnenfinsternis am 20. März 2015

Sonnenfinsternis vom 29.3.2006

Die partiell verfinsterte Sonne (29.3.2006).

Am Morgen des 20. März 2015 ereignet sich die erste im deutschsprachigen Raum beobachtbare partielle Sonnenfinsternis seit vier Jahren. Im deutschsprachigen Raum wird ein Bedeckungsgrad von etwa 80 Prozent erreicht (siehe Tabelle unten).

Sicherheitshinweise

Bei einer Sonnenfinsternis ist ein geeigneter Augenschutz zwingend erforderlich, da sonst irreparable Augenschäden bis zur Erblindung drohen. Zu diesem Thema gibt es auf dieser Website einen eigenen Artikel: Vorsichtsmaßnahmen bei der Sonnenbeobachtung. Die Lektüre dieser Vorsichtsmaßnahmen ist unbedingt zu empfehlen!

Beobachtung

Mit einem geeigneten Augenschutz kann der Verlauf der Finsternis bereits mit dem bloßen Auge verfolgt werden. Die fortschreitende Bedeckung ist unabhängig von der Ausrüstung ein eindrucksvolles Naturschauspiel. Mit Teleskopen und starker Vergrößerung erkennt man bei sehr ruhiger Luft etwa zehn Sekunden nach Beginn der Finsternis die erste kleine Einbuchtung durch den Mond. Das Foto am Beginn dieses Artikels zeigt eine partielle Sonnenfinsternis bei leicht bewölktem Himmel.

Die folgende Tabelle zeigt den zeitlichen Verlauf der Finsternis.

Sonnenfinsternis 4. Januar 2011
Stadt 1. Kontakt Mitte 2. Kontakt Max. Bedeckung
in % (Sonnendurchmesser)
Kiel 9h37m 10h45m 11h56m 83.73
Hamburg 9h36m 10h44m 11h55m 82.78
Berlin 9h38m 10h47m 11h58m 78.83
Hannover 9h34m 10h42m 11h53m 81.16
Köln 9h29m 10h37m 11h48m 81.36
Kassel 9h32m 10h41m 11h52m 80.02
Leipzig 9h36m 10h44m 11h56m 77.84
Dresden 9h37m 10h45m 11h57m 76.38
Erfurt 9h34m 10h42m 11h53m 78.39
Frankfurt / Main 9h30m 10h38m 11h49m 78.90
Fürth 9h31m 10h40m 11h52m 76.17
Saarbrücken 9h27m 10h35m 11h46m 78.94
Stuttgart 9h28m 10h37m 11h48m 76.54
Augsburg 9h30m 10h38m 11h50m 74.52
München 9h30m 10h39m 11h51m 73.62
Linz 9h34m 10h43m 11h54m 71.63
Wien 9h36m 10h45m 11h57m 69.66
Innsbruck 9h29m 10h37m 11h49m 72.39
Zürich 9h26m 10h34m 11h46m 74.89
Bern 9h24m 10h32m 11h43m 75.12

Daten berechnet mit Calsky (www.calsky.de).

Fotografie

Für die Fotografie gelten generell die gleichen Vorsichtsmaßnahmen wie bei der visuellen Beobachtung (siehe oben). Durch einen Sonnenfilter kann die Sonnenfinsternis problemlos sogar mit Autofokus fotografiert werden. Sogar Digicams liefern beeindruckende Ergebnisse. Eine Nachführung ist nicht erforderlich.

Weiterführende Artikel:

Sonnenfinsternisse

Fotografie von Sonnenfinsternissen auf meiner Schwesterseite www.AstroPlatz.de

www.sonnenfinsternis.org: Infoportal zum Thema Sonnenfinsternisse