www.hobby-astronomie.com www.hobby-astronomie.com
Navigation
Home
Editorial
Astronomie
Beobachtungs-Blog
Galerie
Sonstiges
Impressum & Kontakt

Partnerseiten

Bitte besuchen Sie auch meine Partner:

www.zudensternen.de

www.secondhandoptik.de

www.centauri-astronomie.de

fernglas

www.sterngucker.de

Listinus Toplisten

Dunkelwolke Barnard 68

Dunkelwolke Barnard 68

Große Version: 1000*1000 Pixel; 1,1 MB

Copyright: FORS-Team, 8,2 m-Teleskop VLT Antu und ESO

Die Dunkelwolke Barnard 68 im Sternbild Schlangenträger ist ca. 500 Lichtjahre von der Erde entfernt und hat einen Durchmesser von ca. 0,5 Lichtjahren. Es handelt sich um eine Molekülwolke, in der sich neue Sternsysteme bilden. Durch Kontraktion heizt sich ihr Inneres auf und die Dichte erhöht sich. Die Folge ist, dass sich im Inneren durch Kontraktion neue Sterne bilden. Hat in neuen Sternen die Kernfusion gezündet, beginnen die neuen Sterne zu leuchten. Ihr Sternwind ionisiert dann die Gasmoleküle in der Dunkelwolke, und sie leuchtet als Emissionsnebel in lachsrotem Licht.

Die Aufnahme entstand mit dem 8,2 Meter-Teleskop Antu der Eropäischen Südsternwarte auf dem Cerro Paranal in Chile.

Hier geht es zur Galerie.