www.hobby-astronomie.com www.hobby-astronomie.com
Navigation
Home
Editorial
Astronomie
Beobachtungs-Blog
Galerie
Sonstiges
Impressum & Kontakt

Partnerseiten

Bitte besuchen Sie auch meine Partner:

www.zudensternen.de

www.secondhandoptik.de

www.centauri-astronomie.de

fernglas

www.sterngucker.de

Listinus Toplisten

Blue Marble: 40 Jahre Apollo 17

Blue Marble: 40 Jahre Apollo 17

Große Version: 1500*1501 Pixel; 1,04 MB

Copyright: NASA

Am 7. Dezember 1972 um 6h33m MEZ startete mit Apollo 17 die bisher letzte bemannte Mondmission. Die Landung erfolgte am 19. Dezember 1972 um 20h24m MEZ.

Auf dem Weg zum Mond gelang der Besatzung obiges spektakuläres Foto der voll beleuchteten Erde. Es ist das bekannteste Foto seiner Art. Das Bild gelang in dieser Form nur, da die Astronauten die Sonne im Rücken hatten. Der Hintergrund hierfür ist, dass der Start kurz nach Neumond (34 Stunden) erfolgen musste: Der geplante Landeplatz war auf dem Mond war der östlichste des Apollo Programms. Um auf dem Mond ein möglichst gutes Relief aus Licht und Schatten zu haben, erfolgten die Mondlandungen kurz nach Sonnenauf- oder kurz vor Sonnenuntergang am jeweiligen Mondlandeplatz.

Eigentlich hätte auch Eugene Cernans Kommentar zu diesem Foto als Beschreibung genügt, um alles zu diesem Bild zu sagen: „Wir brachen auf, um den Mond zu erkunden, aber tatsächlich entdeckten wir die Erde.“

Hier geht es zur Galerie.