www.hobby-astronomie.com www.hobby-astronomie.com
Navigation
Home
Editorial
Astronomie
Beobachtungs-Blog
Galerie
Sonstiges
Impressum & Kontakt

Partnerseiten

Bitte besuchen Sie auch meine Partner:

www.zudensternen.de

www.secondhandoptik.de

www.centauri-astronomie.de

fernglas

www.sterngucker.de

Listinus Toplisten

Größenabnahme des Großen Roten Flecks

Größenabnahme des Großen Roten Flecks

Große Version: 1200*750 Pixel; 525 KB

Copyright: NASA, ESA

Diese drei Aufnahmen des Hubble-Weltraumteleskops zeigen eine deutliche Abnahme der Größe des Großen Roten Flecks auf Jupiter innerhalb der letzten 19 Jahre. Eine Abnahme der Größe des Flecks beobachten Astronomen seit den 1930er Jahren.

Seit seiner Entdeckung im Jahre 1664 durch Robert Hooke (den Entdecker der Zelle) hat sich der Große Rote Fleck als eine stark variable Erscheinung erwiesen. Sowohl seine Größe als auch Farbintensität unterliegen mittelfristig starken Schwankungen. Diese Eigenschaften machen ihn auch für kleine und mittlere Amateurteleskope zu einem interessanten Beobachtungsobjekt.

Hier geht es zur Galerie.