www.hobby-astronomie.com www.hobby-astronomie.com
Navigation
Home
Editorial
Astronomie
Beobachtungs-Blog
Galerie
Sonstiges
Impressum & Kontakt

Partnerseiten

Bitte besuchen Sie auch meine Partner:

www.zudensternen.de

www.secondhandoptik.de

www.centauri-astronomie.de

fernglas

www.sterngucker.de

Listinus Toplisten

Adlernebel M16

Adlernebel M16

Große Version: 1518*1497 Pixel; 180 KB

Copyright: J. Hester, P. Scowen (ASU), HST, NASA

Diese Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops aus dem Jahre 1995 zeigt den zentralen Bereich des Adlernebels im Sternbild Schlange in ca. 7000 Lichtjahren Entfernung. Die Säulen, metaphorisch oft "Säulen der Schöpfung" genannt, bestehen aus interstellarem Gas und Staub. In ihrem Inneren findet derzeit eine Sternentwicklung statt. Der Sternwind der neu gebildeten Sterne wird den Staub aus dem Nebel austreiben, und die Sterne werden Teil des bereits heute vorhandenen offenen Sternhaufen innerhalb von M16 sein.

Der offene Sternhaufen von M16 ist bereits mit einem Fernglas sichtbar, ein kleines bis mittleres Teleskop lässt den blassen Nebel erkennen.

Hier geht es zur Galerie.