www.hobby-astronomie.com www.hobby-astronomie.com
Navigation
Home
Editorial
Astronomie
Beobachtungs-Blog
Galerie
Sonstiges
Impressum & Kontakt

Partnerseiten

Bitte besuchen Sie auch meine Partner:

www.zudensternen.de

www.secondhandoptik.de

www.centauri-astronomie.de

fernglas

www.sterngucker.de

Listinus Toplisten

Hantelnebel M27

Hantelnebel M27 mit dem Very Large Telescope

Große Version: 1300*1610 Pixel; 787 KB

Copyright: European Southern Observatory

Der Hantelnebel M27 (NGC 6853) ist ein planetarischer Nebel im Sternbild Füchschen (Vulpecula). Mit einem Durchmesser von 8' * 5,7' (acht Bogenminuten entsprechen etwa einem Viretel des scheinbaren Vollmonddurchmessers) zählt er zu den größeren planetarischen Nebeln. Mit einer scheinbaren Helligkeit von 7,3 mag ist der 1240 Lichtjahre entfernte Nebel eben noch im Fernglas und in kleinen Teleskopen gut zu beobachten. Der Zentralstern, ein weißer Zerg mit einer scheinbaren Helligkeit von 14 mag, bleibt größeren Teleskopen vorbehalten.

Die Aufnahme entstand mit dem Very Large Telescope (VLT) der europäischen Südsternwarte (ESO) mit 8,2 Meter Durchmesser in Chile. Sie wurde mit Hilfe von H-Alpha-, O III- (sprich: "O drei") und B-Filtern (Beta-Filtern) aufgenommen. Rote Farben (H-Alpha) zeigen Regionen mit zweifach ionisiertem Wasserstoff und grüne (O III) repräsentieren dreifach ionisierten Sauerstoff.

Hier geht es zur Originalveröffentlichung (englisch).

Hier geht es zur Galerie.