www.hobby-astronomie.com www.hobby-astronomie.com
Navigation
Home
Editorial
Astronomie
Beobachtungs-Blog
Galerie
Sonstiges
Impressum & Kontakt

Partnerseiten

Bitte besuchen Sie auch meine Partner:

www.zudensternen.de

www.secondhandoptik.de

www.centauri-astronomie.de

fernglas

www.sterngucker.de

Listinus Toplisten

Sternentstehung in der Galaxie Messier 83

Sternentstehung in der Galaxie Messier 83

Große Version: 1100*880 Pixel; 410 KB

Copyright des Hubble-Bildes: NASA, ESA, R. O'Connell (University of Virginia), B. Whitmore (Space Telescope Science Institute), M. Dopita (Australian National University), and the Wide Field Camera 3 Science Oversight Committee; Copyright des erdgebundenen Bildes: Europäische Südsternwarte (ESO): NASA, ESA, ESO

Messier 83 (M 83) ist eine der eindrucksvollsten Balkenspiral-Galaxien und befindet sich in ca. 15 Millionen Lichtjahren Entfernung im Sternbild Wasserschlange (Hydra). Dieses spektakuläre Foto zeigt einen Ausschnitt der Galaxie, aufgenommen vom Hubble-Weltraum-Teleskop mit der neuen Kamera WFC-3. Zu erkennen ist die bisher detaillierteste Ansicht der Sterngeburt in dieser Galaxie. Zu erkennen sind hunderte junge Sternhaufen, einige Kugelsternhaufen sowie hunderttausende Einzelsterne, in der Regel rote und blaue Überriesen. Letztere haben ein sehr geringes Alter von nur ein bis zehn Millionen Jahren. Der weite Spektralbereich der Kamera, den Bereich vom Ultraviolett bis ins nahe Infrarot abdeckt, ermöglicht es, Sterne in verschiedenen Entwicklungsstadien zu beobachten.

Das erdgebundene Bild der gesamten Galaxie stammt vom 2,2 Meter-Teleskop der Europäischen Südsternwarte (ESO/MPG).

Hier geht es zum Originalartikel (englisch).

Hier geht es zur Galerie.