www.hobby-astronomie.com www.hobby-astronomie.com
Navigation
Home
Editorial
Astronomie
Beobachtungs-Blog
Galerie
Sonstiges
Impressum & Kontakt

Partnerseiten

Bitte besuchen Sie auch meine Partner:

www.zudensternen.de

www.secondhandoptik.de

www.centauri-astronomie.de

fernglas

www.sterngucker.de

Listinus Toplisten

Planet Neun

Künstlerische Darstellung des vermuteten neunten Planeten

Große Version: 4800*2859 Pixel; 852 KB

Copyright: Caltech/R. Hurt (IPAC)

Die Analyse diverser Umlaufbahnen von transneptunischen Objekten mit ähnlichen Ausrichtungen und Bahnparametern führte die Astronomen Konstantin Batygin und Michael E. Brown zu der Hypothese, dass sich in großer Entfernung zur Sonne ein größerer Planet befinden könnte, der mit seiner Schwerkraft die Bahnen der anderen Objekte beeinflusst.

Nach aktuellen mathematischen Modellen hat der Planet etwa zehn Erdmassen und eine mittlere Entfernung zur Sonne, die etwa der 20-fachen des Neptun (also ca. die 700-fache Entfernung Erde-Sonne) entspricht. Die Umlaufzeit beträgt demnach etwa 20.000 Jahre.

Bisher wurde er noch nicht direkt beobachtet, da er einerseits sehr lichtschwach ist und sich extrem langsam zwischen den Sternen bewegt. Eine Suche mit den weltgrößteen Teleskopen hat bereits begonnen.

Sollte sich die Theorie bestätigen, wäre dies der "echte" neunte Planet des Sonnensystems: Er erfüllt im Gegensatz zu Pluto auch die dritte Bedingung der offiziellen Planetendefinition der Internationalen Astronomischen Union, dass er aufgrund seiner Schwerkraft seine Umgebung von anderen Kleinkörpern bereinigt. Dies wird durch die Beobachtung, dass einige transneptunische Objekte eine vergleichbare maximale Enefernung von der Sonne haben, bewiesen.

Hier geht es zur Galerie.