www.hobby-astronomie.com www.hobby-astronomie.com
Navigation
Home
Editorial
Astronomie
Beobachtungs-Blog
Galerie
Sonstiges
Impressum & Kontakt

Partnerseiten

Bitte besuchen Sie auch meine Partner:

www.zudensternen.de

www.secondhandoptik.de

www.centauri-astronomie.de

fernglas

www.sterngucker.de

Listinus Toplisten

Langzeitbelichtung der Erde

Langzeitbelichtung der Erde

Große Version: 1500*998 Pixel; 1,04 MB

Copyright: NASA, Don Pettit

Das Foto ist ein Komposit aus mehreren Einzelaufnahmen. Jede dieser Aufnahmen setzt sich aus vielen Einzelbelichtungen zusammen, die 30 Sekunden lang belichtet wurden. Für extreme Langzeitbelichungen mit digitalen Kameras ist dieses Verfahren notwendig, um Bildrauschen zu reduzieren. Man erkennt die Bildserie an den Sternstrichspuren und den Lichtern auf der Nachtseite der Erde: Auf der hochaufgelösten Version sind sie in regelmäßgen Abständen kurz unterbrochen.

Sternstrichspuren entstehen, wenn eine ruhende Kamera auf den Nachthimmel, hier auf den Himmelspol, gerichtet wird. Augrund der Erdrotation ziehen die Sterne dann konzentrische Strichspuren um den Himmelspol.

Auf der Erde erkennt man Strichspuren der Beleuchtung durch künstliche Lichtquellen und Wolken, die hier durch die Bewegung der Internationalen Raumstation, auf die die Kamera montiert war, in die Länge gezogen wurden. Das gelbe Licht über dem Horizont ist das sog. Airglow.

Hier geht es zur Galerie.