www.hobby-astronomie.com www.hobby-astronomie.com
Navigation
Home
Editorial
Astronomie
Beobachtungs-Blog
Galerie
Sonstiges
Impressum & Kontakt

Partnerseiten

Bitte besuchen Sie auch meine Partner:

www.zudensternen.de

www.secondhandoptik.de

www.centauri-astronomie.de

fernglas

www.sterngucker.de

Listinus Toplisten

Der Mond, aufgenommen von Zond 8

Der Mond, aufgenommen von Zond 8

Große Version: 1735*1465 Pixel; 207 KB

Copyright: Galspace

Diese Mondansicht wurde im Oktober 1970 von der wenig bekannten russischen Mondsonde Zond 8 aufgenommen. Das Raumschiff näherte sich der Mondoberfläche bis auf etwa 1000 Kilometer.

Zum Zeitpunkt der Aufnahme befand sich Zond 8 über dem Ostrand des Mondes. Die große, dunkle Struktur oberhalb der Bildmitte ist das Mare Orientale. Hierbei handelt es sich um ein großes Einschlagbecken, das durch einen Asteroiden-Einschlag verursacht wurde. Man erkennt deutlich einige konzentrische Ringe. Das Mare Orientale gilt als eines der am besten erhalten Multi-Ringbecken des gesamten Sonnensystems. Von der Erde aus gesehen befindet sich Mare Orientale auf der Grenze zwischen der Vorder- und Rückseite des Mondes. Abhängig von der Libration des Mondes ist der östlichste Rand des Beckens von der Erde aus eben noch erkennbar. Die uns bekannte Mondvorderseite nimmnt den unteren Teil des Bildes ein.

Hier geht es zur Galerie.